Beim Landesfinale Basketball in Bad Salzungen belegten die Mädchen der WK 4 am Donnerstag in einem äußerst spannenden Kampf den zweiten Platz und dürfen sich nun Vizelandesmeister nennen. Die Schülerinnen der Klassen 6 und 7 überraschten dabei als Newcomer im Landesfinale ihre Gegner und konnten drei der vier Spiele für sich entscheiden. Dabei konnten sie unter anderem die hoch gewetteten Spielerinnen aus Erfurt deutlich schlagen. Im letzten und entscheidenden Spiel um den Sieg mussten sie sich am Ende ganz knapp mit 8:10 den Schülerinnen vom Gymnasium Worbis geschlagen geben, welche am Ende auch den Landesmeistertitel holten. Nachdem unseren Spielerinnen kurz vor Schluss noch der Anschlusstreffer gelang und die Hoffnung auf den nun greifbaren Sieg noch einmal stieg, ging der letzte Angriff drei Sekunden vor Abpfiff knapp daneben. Trotz kurzzeitiger Enttäuschung konnten alle Mädchen mit ihren gezeigten Leistungen und dem Ergebnis für unsere Schule sehr zufrieden sein. Maja  aus der Klasse 6a wurde aufgrund ihrer herausragenden Leistungen zudem als beste Spielerin des Turniers geehrt.

Kontakt

Rudolf-Breitscheid-Straße 27
07629 Hermsdorf

T: +49 (0) 36601 82933
E: Holzlandgymnasium-Hermsdorf@t-online.de