Ticker

Informationen zum Ablauf der Schulwochen ab dem 01. März 2021

Von 26. Februar 2021No Comments
  1. Ab Montag, 01. März haben Präsenzunterricht in der Schule folgende Klassenstufen: Klassen 12, Klassen 11, Klassen 5, Klassen 6. Die Klassen 7, 8, 9 und 10 verbleiben im Distanzunterricht. Diese Klassen erhalten also auf den bekannten Kanälen Infos/Materialien für das HomeSchooling.
  1. Eine Teilung der Klassen 5/6 erfolgt nicht, da die Größe der Lerngruppen es zulässt, dass der Mindestabstand jeweils gewahrt wird. Sollte das in Kl. 11/12 nicht möglich sein, so wird (bei Bedarf) der jeweiligen Klasse/Kurs ein zweiter Raum zugeteilt, damit die Klasse in Gruppen unterrichtet wird.
  1. Im Schulhaus und im Unterricht gilt Maskenpflicht für alle Schüler und Lehrer, das müssten auch medizinische Masken sein. Alle Schüler der Kl. 5/6 sollen im Unterricht Masken tragen. In der bisherigen Notbetreuung war das selbstverständlich, es hat prima geklappt und wurde von allen akzeptiert. Ich versichere, dass die unterrichtenden Lehrer*innen besonders in den Klassen 5/6 auf ein aktives Regime von Pausen des Maskentragens achten. Nur mit diese Maßnahmen können wir es gewährleisten, dass ein größtmögliches Maß an Direktunterricht erteilt werden kann. Ebenso kann die Ansteckungsgefahr für Lehrer und Schüler entscheidend minimiert werden.
  1. Die Sportlehrer informieren die Schüler, welche Sachen für den Sportunterricht notwendig sind. Der klassische Unterricht in der Sporthalle kann bis zum 19. März nicht stattfinden. Über Alternativen informieren die Fachlehrer*innen.
  1. Ab 1. März gelten neue Stundenpläne!!! Diese sind auf der Lernplattform hinterlegt!!
  1. Die Mittagessenversorgung ist wieder geöffnet.
  1. Der Französischunterricht wird ab 01. März für alle Klassen vorerst durch Frau Bornmann abgesichert. Dazu mussten punktuell Stundenkürzungen (1h) in Klasse 6 und 8 eingeplant werden, die beiden Französischgruppen in Kl. 5 werden gemeinsam unterrichtet.
  1. Frau Jüngling übernimmt den Stammkurs und den Deutschunterricht von Frau Bornmann in Klasse 11.
  1. Die Gewi-Gruppen Kl. 9 (Truschzinski/MüIler) wechseln ab 01. März.
  1. Der Matheunterricht in den Klassen 5 wird durch Aufgaben (Frau Kopp) und durch Vertretungen (Frau Hähnel, Herr Meyer-Hoerth und Frau Truschzinski) abgesichert.
  1. Alle Schüler Kl. 11/12 können sich montags 09.15 Uhr im Raum 8 freiwillig (Schnelltest) testen lassen, das Testteam ist jede Woche vor Ort.
  1. Der Unterricht für Schüler mit besonderem Förderbedarf wird weiterhin für Schüler Kl. 7-10 täglich angeboten (R 24 / 1.-6 Std.).

Thomas Löffler, Schulleitung

Stand: 26.02.2021 / 8.00 Uhr

Kontakt

Rudolf-Breitscheid-Straße 27
07629 Hermsdorf

T: +49 (0) 36601 82933
E: Holzlandgymnasium-Hermsdorf@t-online.de