Ticker

Aktuelle Informationen zum weiteren Verlauf des Unterrichtes

Von 19. März 2021No Comments

1. In der Woche vom 22. bis zum 26. März 2021 kehren die 10. Klassen in den Präsenzunterricht in der Schule teilweise zurück. Die Klassen werden in die Gruppe 1 und 2 jeweils geteilt. Am Montag, 22. und Dienstag, 23. März haben die Gruppen 1 der 10a und 10b Präsenzunterricht. Am Donnerstag, 25. und Freitag, 26. März kehren dann die Gruppen 2 der 10. klassen in den Präsenzunterricht zurück. Es wurde ein Sonderstundenplan erstellt, der auf der Homepage und in der App einsehbar ist. Die Haupt-und Prüfungsfächer werden jeweils 2-stündig unterrichtet (Deu, Ma, Engl, Phy, Bio, Che). Der Unterricht findet in der 1. bis zur 6. Stunde statt. Am Mittwoch, 25, März werden unabdingbare Leistungsfeststellungen geschrieben (ungeteilte Klassen). Im Unterricht und im Schulhaus gilt Maskenpflicht.

2. Die Klassen 11 und 12 werden weiterhin wie geplant im Präsenzunterricht beschult. Die Klassen 5/6 erhalten im Wechselmodell Präsenz- und Distanzunterricht (A2 Woche). Die Notbetreuung Kl. 5/6 und der Förderunterricht Kl. 7-10 werden auch weiterhin abgesichert. Die Klassen 7-10 erhalten Distanzunterricht. Wie sich die Unterrichtsorganisation nach den Osterferien entwickelt, ist aus heutiger Sicht nicht seriös zu beschreiben. Sollte die Ampel auf ROT springen, würde der Präsenzunterricht für Abschlussklassen 10/11/12 weiterhin fortgeführt werden. In Kl. 10/11 im Wechselmodell und in Gruppen. Zur Zeit werden die Schulen in den umliegenden Kreisen (Greiz, Gera) wieder geschlossen. Absolut unbefriedigend und auch frustrierend gestaltet sich die Situation für die Klassen 7 bis 9. Wir sind uns auch selbst als Schule und Lehrerschaft dieser nicht akzeptablen Entwicklung bewusst. Darüber hinaus gelangen die Lehrer*innen auch an die Grenze ihrer Belastungsfähigkeit. Wir versuchen diesen krisenhaften Erscheinungen entgegen zu treten, wissen aber auch, dass nichts guten Präsenzunterricht ersetzen kann.

3. Auf der Homepage des TMBJS ist die nichtamtliche Lesefassung der ThürAbmild-Schulvo vom 02. März 2021 veröffentlicht. Folgende Bestimmungen könnten für Sie und Ihre Kinder wichtig sein:

  • §5 BLF in Deu/ Nawi schriftlich
  • §15 „Versetzung und Wiederholung an allgemein bildenden Schulen”
    Kl.6 und 8 werden automatisch versetzt bzw. rücken auf KL. 5 und 7 sowieso
  • eine Woche nach Zeugnisausgabe ist in allen Klassenstufen ein freiwilliger Rück tritt auf Antrag möglich, wird ab Kl. 10 auf Höchstverweildauer angerechnet

Sie können sich gern mit Anfragen dazu an die Schule wenden.

T. Löffler (Schulleiter)

Stand: 19.03.2021, 11.00 Uhr

Information als PDF herunterladen

Kontakt

Rudolf-Breitscheid-Straße 27
07629 Hermsdorf

T: +49 (0) 36601 82933
E: Holzlandgymnasium-Hermsdorf@t-online.de