Worldcafe Jugend trifft Politik

      Keine Kommentare zu Worldcafe Jugend trifft Politik

World Café „Jugend trifft Politik“ – Weil es uns alle angeht

Am Samstag, den 17. März 2018, waren 8 Schüler des Holzland-
Gymnasiums in Erfurt beim World Café „Jugend trifft Politik“. Organisiert
wurde die Veranstaltung von der Vernetzungsinitiative der Thüringer
Kinder- und Jugendgremien. Ziel war es, die Jugendlichen zu Themen ihres
Lebens und den damit verbundenen Problemen und Fragen gemeinsam an
einen Tisch zubekommen und zusammen mit jeweiligen Experten
Forderungen zu formulieren, was sich ändern soll. Diese Forderungen
wurden am Ende in einer Podiumsdiskussion mit Vertretern aller fünf
Landtagsfraktionen diskutiert.
Themen des Tages waren der öffentliche PersonenNahVerkerh (ÖPNV),
politische Bildung in Schule, Gegen Extremismus, Gremienarbeit,
Jugendeinrichtungen und Mitbestimmungsmöglichkeiten. Mit den rund 80
Teilnehmern waren sehr angeregte Diskussionen möglich, jedoch war es in
der Kürze der Zeit nicht möglich, tiefer ins Detail zugehen. Sowohl
Teilnehmer als auch Veranstalter äußerten sich positiv zur Veranstaltung
und dass man sich durchaus vorstellen könne, ein derartiges Event im
nächsten Jahr wieder auf die Beine zu stellen.
Vielleicht bist DU dann ja
auch dabei!
Ein großes Dankeschön auch an Herrn Schmidt, der uns als Experte am
Thementisch „Politische Bildung in Schule“ tatkräftig unterstütze. Danke
an die Veranstalter, dass sie uns Jugendlichen die Chance zum Dialog
gaben und danke an alle Teilnehmer, die durch ihre Ideen und Mitarbeit
das World Café zu einem solchen Erfolg gemacht haben.

Neugierig geworden? Schau mal hier:

Facebook: Thüringer Jugendgremien

Instagram: kjg.thueringen

www.jugendgremien.de

Text: Vanessa K.