Auszeichnung für unsere Schulbibliothek

Die Bibliothek hat sich verändert!

Wir haben die alten Räumlichkeiten umgestaltet und einen komplett neuen Erholungs-, Kommunikations- und Arbeitsraum für Schüler und Lehrer geschaffen, der sehr gerne genutzt wird. Nicht nur das Äußere der Schulbibliothek hat sich verändert, sondern auch die Angebote haben sich vervielfältigt. Unter Leitung von Frau Weiße, Frau Hennig und der AG der Bibliothek haben sich beispielsweise durch Hausaufgabenbetreuung, sowie Gesprächsrunden neue Integrations- und Partizipationsmöglichkeiten in der Schulbibliothek etabliert.

Wir haben uns beworben!

Diese bemerkenswerte Veränderung hat uns dazu angeregt, uns für den diesjährigen Schulbibliothekspreis des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport zu bewerben. Aufmerksam darauf gemacht hat uns Frau Hofmann von der Stadtbibliothek Hermsdorf. Der Preis wird zum dritten Mal an drei von mehr als 500 Schulbibliotheken in Thüringen vergeben.

Und haben es geschafft!

Unsere Schulbibliothek gehört zu den drei Besten aller Bewerber und wurde mit einem Preisgeld von 500 € ausgezeichnet. Dieses überreichte uns die Staatssekretärin des Thüringer Kultusministeriums, Frau Ohler, im Campus der Jenaer Universität am Ernst-Abbe-Platz. Stellvertretend waren von uns dabei: Anna B., Angelina F., Lenni U. und Josef Sch.

Ein ganz großer Dank!

Der geht an unsere hervorragende Schulbibliothekarin Frau Weiße. Sie engagiert sich fast täglich für unsere Belange. Ohne ihre Koordination und stets freundliche Unterstützung hätte sich unsere Bibliothek niemals so entwickeln können. Danke auch an Vanessa K. und Nick W., die sehr engagiert in der Bibliothek arbeiten und leider nicht an der Preisverleihung teilnehmen konnten.